Kassel: Antifa „verschönert“ Bürgersteige vor AfD-Wohnhäusern.

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat sich eine kleine, uns namentlich nicht bekannte Gruppe von Antifaschist_Innen, auf den Weg durch das nächtliche nordhessische Kassel gemacht.

Bewaffnet mit einer großen Portion Idealismus, viel bunter Kreide und den auf indymedia geleakten Anschriften von Mitgliedern der rassistischen AfD begaben sie sich auf Mission.

Die folgenden Bilder von der Aktion wurden uns vertraulich zugespielt.

Beglückt wurden Gerhard Schenk – Text vor seinem Haus: „Hier wohnt Gerhard Schenk – Parteimitglied der rechten AfD – geistiger Brandstifter – #FCKAfD“

und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD in der Stadtverordnetenversammlung Kassel  sowie Landessprecher der Jungen Alternative und Burschenschafter der rechten Germania Kassel, Text bei ihm: „Hier wohnt Michael Werl – stadtbekannter Neonazi – Mitglied AfD – und mag französische Neonazis – Front National – #FCKAfD.“

Bilder von der Aktion findet ihr in der folgenden Diashow.

Zudem wurden im Umfeld von Werls Wohnung eine große Zahl von folgendem Flyer verteilt.

WhatsApp-Image-20160509

 

Wir als Link-s.Gelenkt. Team distanzieren uns von etwaigen Beleidigungen und möglichen Straftaten in den Bekanntmachungen und Aktionen der autonomen Antifa-Gruppe Kassel. Wir informieren lediglich über ihre Aktionen und schaffen Öffentlichkeit – wie im Falle dieser uns zugespielten Daten, die wir vertraulich behandeln.

 

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.